Die Stunde beginnt mit Koordinations- und Rhythmusübungen, die Spaß machen, den Geist anregen und den Körper und das Rhythmusgefühl schulen. Danach folgt ein intensives Tanztraining, in dem alle wichtigen Elemente des Jazz- und Musicaltanzes geübt und behandelt werden. Den Abschluss einer Stunde bildet eine Choreographie aus dem Jazz- und Musicalbereich, in der man alles Gelernte in die Tat umsetzen und den Tanz richtig „leben kann“. Ein wunderbares Hobby für alle Altersklassen!

Ganz wichtig für alle, die sich nicht auskennen: der Begriff Jazztanz hat absolut gar nichts mit Jazzmusik zu tun! Bitte nicht abschrecken lassen. Es handelt sich um ganz normale Lieder, wie sie täglich im Radio laufen.

Wie in allen Tanzgruppen wird auch in dieser ein Showprogramm erarbeitet, mit dem Musicaldancer im Folgenden Auftritte haben, Bühnenerfahrung sammeln und sich einmal außerhalb der „gewohnten 4 Wände“ tänzerisch ausprobieren und fordern können.
Sollten Teilnehmer nicht auftreten wollen so ist das überhaupt kein Problem. Es wird keiner gezwungen. Einfach mitmachen und genießen ohne Leistungsdruck ist genauso in Ordnung!