Tanz ist für so vieles gut. Tanz ist nicht Tanz allein.

Selbstvertrauen, Mut, Optimismus, Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit, Durchhaltevermögen, Bühnenpräsenz, Ausdruck, Selbstüberwindung, Kreativität, Kontaktfreudigkeit, Geduld mit sich und mit anderen, Herzlichkeit, Verständnis, Sicherheit, Flexibilität und Zielstrebigkeit sind nur einige der Dinge, die dabei bei jedem der Teilnehmer gefördert werden, die einem Halt im ganzen Leben geben, die die Persönlichkeit in sehr positiver Weise beeinflussen und entwickeln.

Bei Dance on Stage werden nicht nur stur Tanzschritte vermittelt, bei Dance on stage zählt der ganze Mensch. 

Dance on stage versteht sich als Einheit vieler Tanzbegeisterter und Bühnenbegeisterter, als Gemeinschaft, in der jeder Halt findet, die gesammelt auftritt und sich den Rücken stärkt. Auch diese Gruppendynamik wird den Teilnehmern während des Unterrichts mitgegeben.

Was uns auszeichnet...

  • Dance on stage ist eine sehr familiäre Tanzschule, bei der die harmonische Gemeinschaft, die Gruppendynamik, Verlässlichkeit untereinander, Herzlichkeit und die Verbindung der einzelnen Gruppen über Allem steht.
  • Bei Dance on stage ist keiner allein  – wir sind alle eine große Familie und füreinander da!
  • Sinn der Tanzschule ist nicht nur, den Spaß am Tanzen zu vermitteln, sondern die qualifizierte Schulung im Fachbereich Tanz, auch in Hinblick auf Ausdruck, Rhythmik, tänzerische Technik, Choreographie, Stilrichtungen, Kontraste und Entertainment.
  • Neben der regulären Tanzstunden werden immer wieder Intensiv-Workshops angeboten, die es den Teilnehmern nochmals ermöglichen, ihre tänzerischen Fertigkeiten in „geballter Ladung“ zu forcieren. Dabei dreht es sich um Musicalworkshops, Clipdanceworkshops, Rhythmikworkshops aber auch andere Themenbereiche, die auf der Bühne wichtig sind wie Schauspiel- und Gesangsworkshops, jeweils mit speziell für diesen Bereich ausgebildeten Fachkräften, die als Gastlehrer den Tänzern ihr Wissen mit auf den Weg geben
  • Bei Dance on stage wird verantwortungsbewusst mit den Körpern der Schüler umgegangen. Eine umfassende anatomische, pädagogische und tänzerische Ausbildung bilden bei der Diplomtanzpädagogin und ausgebildeten Bühnentänzerin Angela Fackler die Basis allen Unterrichtens.

Dance on stage ist ein Bühnenkonzept, an dem jeder engagierte Laie teilnehmen kann. Ob Anfänger, Mittelstufe oder Fortgeschrittener, jeder wird speziell auf seinem Niveau „abgeholt und auf seinem Entwicklungsweg begleitet“.

In entspanntem Klima, mit viel guter Laune und Frohsinn, werden die anspruchsvollsten Tanzschritte versüßt und „wie nebenbei“ erlernt. 

Tanz wird nicht isoliert betrachtet sondern genau so angewandt, wie es dann später auf der Bühne vonnöten ist. Z.B. in Verbindung mit Gesang oder Schauspiel oder mit speziellem Augenmerk auf den Ausdruck und das „Fesseln des Publikums“.